Vorherige Seite

title-image

Automobilkaufmann (m/w/d)

Im Überblick

Du interessierst dich für Autos und kannst Modelle verschiedener Hersteller auf Anhieb voneinander unterscheiden? In puncto Automobilzubehör macht dir keiner etwas vor? Und noch dazu besitzt du kaufmännisches Geschick und kannst gut argumentieren, wenn es darum geht, zum Beispiel eine bestimmte Ausstattung zu empfehlen? Dann steckt in dir vielleicht der perfekte Automobilkaufmann.

Im Überblick

Du interessierst dich für Autos und kannst Modelle verschiedener Hersteller auf Anhieb voneinander unterscheiden? In puncto Automobilzubehör macht dir keiner etwas vor? Und noch dazu besitzt du kaufmännisches Geschick und kannst gut argumentieren, wenn es darum geht, zum Beispiel eine bestimmte Ausstattung zu empfehlen? Dann steckt in dir vielleicht der perfekte Automobilkaufmann.

Worum geht´s?

Automobilkaufleute sind für alle Angelegenheiten rund um den Autokauf zuständig. Dabei gehören der Einkauf und der Verkauf von Autos ebenso zu ihren Aufgaben wie die Beratung von Kunden, die Buchhaltung und das Marketing. Egal ob ihre Kunden einen Sportwagen, einen SUV oder ein Elektroauto haben möchten, Automobilkaufleute kennen immer ein Modell, das den Wünschen ihrer Kunden am besten entspricht.
Weil ein Auto in der Regel nicht mal eben aus der Portokasse bezahlt werden kann, schlagen Automobilkaufleute ihren Kunden auch unterschiedliche Finanzierungsmöglichkeiten vor. Nach einem erfolgreichen Verkauf ist ihre Arbeit jedoch nicht beendet: Sie nehmen Wartungs- und Reparaturaufträge entgegen und bieten den Kunden im Falle eines Unfalls einen Ersatzwagen an, welchen sie dann mit der Versicherung abrechnen. Auch die Kenntnisse einer umweltgerechten Entsorgung von Alt-Fahrzeugen sowie Fahrzeugteilen werden in der dualen Ausbildung vermittelt.

Ausbildungsinhalte

  • Teile und Zubehör organisieren und verkaufen
  • an Werkstattprozessen mitwirken und als Schnittstelle zwischen Handel und Werkstatt agieren
  • Kundendienst organisieren und Servicebereich unterstützen
  • betriebliche Marketingaktivitäten planen und durchführen
  • Fahrzeughandel und -vertrieb unterstützen
  • Finanzdienstleistungsprodukte im Fahrzeughandel vorbereiten
  • personalbezogene Aufgaben bearbeiten
  • kaufmännische Steuerung und Kontrolle unterstützen
  • Berufsbildung sowie Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz

TEXT Kevin Ruser
FOTO Shutterstock

Arrow Button

Wissenswertes

Empfohlener Schulabschluss
Mittlerer Schulabschluss (MSA)
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Arbeitszeit
werktags
Ausbildungsvergütung
515 – 760 Euro (1. Jahr)
610 – 810 Euro (2. Jahr)
695 – 900 Euro (3. Jahr)
Empfohlener Schulabschluss
Mittlerer Schulabschluss (MSA)
Arbeitsbereiche
Autohäuser und -händler
Automobilhersteller
Importunternehmen
Kfz-Betriebe

Diese persönlichen Voraussetzungen sind empfehlenswert:

req icon

Du besitzt ein freundliches Auftreten und bist kommunikativ.

req icon

Du besitzt Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen.

req icon

Du arbeitest gern mit Menschen zusammen.

req icon

Du kannst mit Zahlen umgehen.

Perspektiven

perspectives icon

Betriebswirt

Kraftfahrzeuge

perspectives icon

Studium

Automobilinformationstechnik

perspectives icon

Selbständigkeit

Berufliche Selbständigkeit

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung