Vorherige Seite

title-image

Technischer Systemplaner Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik

(m/w/d)

Im Überblick

Du behältst selbst gern den Überblick und freust dich, wenn exakt ausgearbeitete Pläne in die Tat umgesetzt werden? Als Technischer Systemplaner fertigst du diese Pläne an und fungierst als Schnittstelle zwischen Kundinnen und Kunden, Architekten, Statikern sowie Monteuren.

Im Überblick

Du behältst selbst gern den Überblick und freust dich, wenn exakt ausgearbeitete Pläne in die Tat umgesetzt werden? Als Technischer Systemplaner fertigst du diese Pläne an und fungierst als Schnittstelle zwischen Kundinnen und Kunden, Architekten, Statikern sowie Monteuren.

Worum geht’s?

Technische Systemplaner der Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik sorgen zum Beispiel dafür, dass Strom, Wasser, Wärme oder Luft am richtigen Ort ankommen. Sie erstellen in Zusammenarbeit mit Ingenieuren Zeichnungen bzw. Pläne und entwickeln rechnergestützt Einzelteile und Baugruppen. Außerdem führen sie Berechnungen durch und fertigen mithilfe der CAD-Software Zeichnungen und Montagepläne an, nach denen die Monteure arbeiten. Auf Baustellen begutachten sie die Umsetzung ihrer Pläne sowie Konstruktionen und ergänzen gegebenenfalls Änderungen oder Erweiterungen.
Während der dualen Ausbildung kann man sich auf die Fachrichtungen Elektronische Systeme, Stahl- und Metallbautechnik oder Versorgungs- und Ausrüstungstechnik spezialisieren.
Abwechselnd im Betrieb und in der Berufsschule werden den angehenden Systemplanern Kenntnisse darin vermittelt, wie sich verschiedene Werkstoffe verhalten und wie je nach Spezialisierung Systeme, Anlagen und Konstruktionen geplant werden.

Ausbildungsinhalte

  • Erstellen und Anwenden technischer Dokumente
  • Rechnergestützt Konstruieren
  • Unterscheiden von Werkstoffen
  • Unterscheiden von Fertigungsverfahren und Montagetechniken
  • Ausführen von Berechnungen
  • Beurteilen von Werkstoffen und Korrosionsschutzverfahren
  • Beurteilen von Montage- und Fügeverfahren
  • Erstellen technischer Unterlagen
  • Anfertigen von Skizzen
  • Erstellen technischer Unterlagen für die Versorgungs- und Ausrüstungstechnik
  • Ausführen von Detailkonstruktionen
  • Anfertigen von schematischen und perspektivischen Darstellungen
  • Anfertigen von technischen Dokumentationen
  • Ausführen technischer Berechnungen
  • Beurteilen von Systemkomponenten

TEXT ME2BE
FOTO Sebastian Weimar

Arrow Button

Wissenswertes

Arbeitsbereiche
Büro
Baustelle
Ausbildungsvergütung
500 – 1.047 Euro (1. Jahr)
565 – 1.102 Euro (2. Jahr)
600 – 1.199 Euro (3. Jahr)
635 – 1.264 Euro (4. Jahr)
Empfohlener Schulabschluss
Mittlerer Schulabschluss (MSA)
Ausbildungsdauer
3,5 Jahre
Arbeitszeit
werktags

Diese persönlichen Voraussetzungen sind empfehlenswert:

req icon

Du kannst sorgfältig und genau arbeiten.

req icon

Du hast Interesse an technischen Zusammenhängen.

req icon

Du besitzt ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen.

req icon

Zu deinen Lieblingsfächern gehören Technik, Mathe und Physik.

Perspektiven

perspectives icon

Techniker/in

Fachrichtung Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik

perspectives icon

Fachwirt/in

Technische/r Fachwirt/in

perspectives icon

Studium

Versorgungstechnik

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung